MARINA MIRESOVA-FEIDER Marina Miresova-Feider (ehem. Kiehns)
Film "Ludwigshafen meine Stadt", Regisseur Mario Di Carlo


Foto Ludmilla Müller-Emmert


Kunst-Spielfilm "Die Innere Welt" (39 Min.) von Alexander Borodynja in Cinema Quadrat Mannheim

KUNSTHAUS OGGERSHEIM

geboren in Morosowsk, Russland

Schulausbildung:
10 - jährige allg. bildende Schule in Morosowsk / Russland mit Rotem Diplom
Musikschule:
7- jährige Musikschule in Morosowsk / Russland, Klassische Musik
Studium:
Polytechnische Universität Odessa, Fachrichtung Wärmekraftwerke, Odessa / Ukraine
Abschluss: Diplom Ingenieur für Thermoenergetik

1993 Übersiedlung in die BRD

1995 - 1996 - Praktikum und weitere Beschäftigung als Fachkraft bei der ABB-Reaktor GmbH in Mannheim
1996 - 1998 - Mitarbeit beim deutsch-russischen Kulturfestival "Quattrologe", Kultur-Rhein-Neckar e.V..
Schwerpunkte: Künstlerbetreuung, Übersetzung.
Seit 1997 - Selbständig
Personengesellschaft zur Organisation und Veranstaltung von nationalen und internationalen Kulturevents.
Schwerpunkte: Konzerte, Künstlermanagement, Ausstellungen, Firmenevents, etc.
1999 - 2002
Parallele Tätigkeit als Geschäftsführerin "eTrends Gesellschaft für deutschen Internethandel mbH", Aufbau einer erfolgreichen eCommerce Plattform "Furby".
Schwerpunkt: Personalwesen, Projektleitung, Mediengestaltung, Marketing.
Freiberufliche Tätigkeit als Consultant und Projektleitung in der New Economy.
Schwerpunkte: konzeptionelle Planung, Präsentation, Betreuung und Durchführung von Internet- und Intranet-Projekten.
Seit Dezember 2002
Gründung und Betreibung des KUNSTHAUS OGGERSHEIM, Ludwigshafen
Organisation von zahlreichen Kunst- und Kulturveranstaltungen. Enge Zusammenarbeit mit der Stadt Ludwigshafen, Land Rheinland-Pfalz, Stiftungen und verschiedenen Kultur- und Kunstinstitutionen.
Referenzen (Auswahl):
- Kulturministerium Rheinland-Pfalz
- Landesbeauftragte für Ausländerfragen Rheinland-Pfalz
- Stadt Ludwigshafen
- Hambacher Schloss
- Schloss Wachenheim
und viel mehr.
www.kunsthaus-oggersheim.de

2006 - 2009
Mitarbeit beim 2. und 3. Fotofestival Mannheim_Ludwigshafen_Heidelberg

Seit 2008
Biographie-Aufnahme in die Personenenzyklopädie "Who is Who" in der Bundesrepublik Deutschland (Hübners Who is Who, Schweiz)